DRUCKE UND DRUCKTECHNIK

BILDER ERWERBEN

Digitale Druckverfahren sind die legitimen Erben der klassischen Drucktechniken wie Radierung, Kupferstich oder Lithographie. Mit modernen, hochbeständigen Pigmenttinten und an die neuen Verfahren adaptierten Kunstdruckpapieren bieten sie Möglichkeiten, die über das Instrumentarium der klassischen Druckwerkstätte weit hinausgehen.

Wenn Sie Interesse an meinen Drucken haben, kontaktieren Sie mich bitte unter:

 sb(at)steffenbuchert.de

Meine Drucke werden auf Canon-Druckern mit Pigmenttinten auf Fine-Art-Papieren von Hahnemühle ausgeführt. In dieser Kombination sind die Drucke hinter UV-Schutzglas gerahmt über 160 Jahre haltbar (unter normalen klimatischen Verhältnissen). Das ist ein Vielfaches der Lebensdauer von „normalen“ Farb-Fotoabzügen“ und immer noch deutlich mehr selbst als bei hochwertigen sw-Baryt-Abzügen.
Die Druckqualität und Farbsensibilität dieses modernen Druckverfahrens ist seit vielen Jahren als „museumswürdig“ anerkannt. Man findet Pigmentdrucke (oft auch als „Giclée-Drucke“ bezeichnet) als Bestandteil vieler international renommierter Sammlungen, wie etwa dem Metropolitan, New York, dem British Museum und dem Louvre in Paris.
Alle Drucke biete ich im angegebenen Format in einer Auflage von 10 Exemplaren (plus 2 Exemplaren „E.A.“). Die angegebenen Maße sind immer ca.-Maße. Gefasst sind die Drucke in weißen, alterungsbeständigen Passepartouts (50 x 40 cm) aus 1,7 mm starkem pH-gepuffertem „Konservierungskarton“ (Conservation Board). Die Rückwand besteht aus 0,7 mm säurefreiem Zwischenlegekarton in Museumsqualität. So ist Ihre neue Druckgrafik schon von Hause aus gut auf die Zukunft vorbereitet.